Textversion

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Spenden

Impressum

Haftungsbeschränkung

Wofür wir uns engagieren


Wir setzen uns ein für eine mittelständische, regionale und ökologische Landwirtschaft, in deren Mittelpunkt Umwelt- und Tierschutz stehen, damit gesunde Nahrung produziert wird. Ein Ziel, das für die Lebensqualität in Nordfriesland und mit Blick auf den Natur- und Gesundheitstourismus in Nordfriesland immens wichtig ist. Da mehr als zwei Drittel der deutschen Bauern Nutztiere halten, muss eine artgerechte Tierhaltung bei einer Agrarwende im Mittelpunkt stehen.

Falls wir die Erweiterung nicht verhindern können, werden in Zukunft in unserem kleinen Koog - 470 Hektar - vier Landwirte etwa 5500 Plätze für Schweine vorhalten und damit bei einer viermonatigen Mastzeit etwa 16500 Mastschweine pro Jahr für den Schlachthof produzieren.
Die zahlreichen Berichte in den aktuellen Medien zeigen immer mehr, was sich hinter dem Exportschlager „Deutsches Schweinefleisch“ verbirgt: Wenn Ökologie und Ethik ausgeklammert werden, lässt sich Fleisch billig erzeugen.
Aber durch das Überangebot auf dem Weltmarkt bewegt sich die Preisspirale für Schweinefleisch und damit der Lohn für die Bauern immer weiter abwärts. Dabei könnte bei höherer Qualität auch ein höherer Preis erzielt werden, der allerdings politisch durchgesetzt werden müsste.
Wir sehen gerade bei kleineren Ställen eine Chance zur Umkehr, da diese die von den Groß-Mästern übernommene industrialisierte Tierhaltung eher aufgeben können.